Soziokratie Experience

Datum:

Freitag, 30. September bis Sonntag 02. Oktober 2011

Freitag und Samstag von 9-17 Uhr, Sonntag von 9-13 Uhr

insgesamt 18 Trainingsstunden, max. 12 Teilnehmer


Trainer: Christian Rüther

 

Zielgruppe:

Trainer, Berater, Führungskräfte, Personalentwickler, (OE-)Mitarbeiter,

  • die Interesse an der partizipativen Führungsmodellen haben und dafür bewährte und praktische Instrumente kennen lernen möchten,
  • die Gruppen und Organisationen begleiten und zu mehr Selbstorganisation, Effizienz und Kreativität beitragen möchten.

 

Ziel:

Die Grundzüge der Soziokratischen Methode kennenlernen und in einem Planspiel als Start-Up selbst erfahren 

Inhalte:

Zu Beginn gibt es eine theoretische Einführung in das Konzept der Soziokratie, dann bilden sich Kleingruppen, die jeweils für die Dauer von anderthalb Tagen ein Start-Up gründen. Das kann eine Unternehmensberatung sein, ein Coaching- oder Trainingsinstitut, ein Wohnprojekt oder etwas, für das sich eine kleine Gruppe begeistern kann (z.B. eine Non-Profit-Organisation oder Social Business).
Dieses Start-Up wird soziokratisch gegründet und die „Mitspieler“ treffen gemeinsam die wesentlichen Entscheidungen im Konsent und bauen eine förderliche Struktur auf.

Dabei fallen folgenden Entscheidungen an:

  • Externe Vision
  • Konkrete Angebote
  • Interne Vision
  • Gemeinsame Werte
  • Unsere Organisationsstruktur
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten jeder Person
  • Wahl eines Geschäftsführers/ Moderators/ Logbuchführers
  • Soll ein Spitzenkreis etabliert werden?
  • Welche Rechtsform?
  • Bezahlung – welchen Lohn bekommt jeder?

Christian Rüther unterstützt die Start Ups mit seinen Kenntnissen und supervidiert die einzelnen Fortschritte.

Daneben gibt es Reflexions- und Austauschphasen zwischen den TeilnehmerInnen der unterschiedlichen Kleingruppen.
Dieses Format ist selbst ein Experiment wird heuer das erste Mal durchgeführt.

Die Soziokratie-Experience kann als Einführungsseminar für die Zertifizierung angerechnet werden.

 

Methoden:

  • Inputs + Diskussion
  • Demonstrationen
  • Rollenspiele
  • Planspiel mit Übungsmöglichkeiten
  • Reflexions- und Austauschgruppen

Ort: Seminarzentrum Hofgarten, Halbgasse 27/2, 1070 Wien


Übernachtung:

bitte selbst organisieren, umfangreiche Suchmaschiene hier

Kosten

(Ermäßigung auf Anfrage möglich):

Anmeldung und Überweisung Privatpersonen Einzelunternehmer,
Non-Profit-Organ.
Firmenzahler
bis zum 30.07.11 300 Euro 500 Euro 700 Euro
ab dem 30.07.11 350 Euro 550 Euro 750 Euro


Anfragen bitte an:

Christian Rüther, Mobil: ++43-699-11114398, chrisruether[ad]chello.at

Elektronische Anmeldung: hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen