Angebote (Patchworkchrist)

Hier gibt es eine Vielfalt an Möglichkeiten. Wenn dich etwas anspricht, sprich mich an und wir versuchen das zu realisieren. Ich selbst werde wohl auch recht bald 1-2 Sachen anbieten.
Alles, was es braucht, ist ein Zoom-Accoutn o.ä., ein Termin und etwas Werbung.

  • Abendmahl, gemeinsames Abend-/Mittagessen, Potluck
  • Bibelarbeit, verschiedene Formen z.B. Bibel teilen, Bibliodrama, Bibliolog, Bibel-Runde (intern)
  • Challenges: einzelne Aktionen oder über ein paar Wochen, etwas neues ausprobieren
  • Credo – Austausch zu persönlichen Glaubensfragen (intern)
  • Dialogrunden/-prozess: Redestab oder im Kreis für eine bestimmte Zeit, Dyaloge oder Dyaden nach Robert Gonzales, Gopal – regionale Gruppen, Gespräch aus der Stille (Quäker), Circling, Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck, Affility Prozess nach Paul Ferrini
  • Empathische Gespräche: Eine Person ist ganz da und hört zu, gibt wieder, was sie verstanden hat – ein Erkundungsraum zu dritt (d.h. mit Gott)
  • Exerzitien, zeitlicher Rückzug online oder offline
  • Fasten: Unterschiedliche Formen mit einer Gruppe in Begleitung
  • Fokusgruppen/Selbsthilfegruppen: Frauen, Männer, Jugendliche, Internet-Junkies…
  • Geistliche Begleitung: 1:1 oder in einer Gruppe, als Peers oder ein Begleiter/ein Begeiteter
  • Gemeinsame Projekte: Sozialer oder ähnlicher Natur, karikativ, Weltverbesserung
  • Hauskreise/-gruppen: kleine gruppen von 5-8 Menschen, die sich regelmäßig treffen und austauschen
  • Heilungsgebete – Fürbitten
  • Kirchenjahr aktiv gestalten: Besondere Aktionen/Impulse zu Advent, Weihnachten, Fastenzeit, Ostern, Pfingsten
  • Konferenzen zu bestimmten Themen organisieren
  • Lebenshilfe/Intervision: Einer schildet einen Fall/Problem, aus der Stille heraus Antworten/Anregungen/Sharing
  • Liturgische Feiern: frei, selbst gestaltet, z.B. Abend der Barmherzigkeit, Lobpreis-Abende, Wort-Gottesdienste
  • Meditationsformen – verschiedene Wege ausprobieren z.B. Jesus-Gebet/Kontemplation, Stille Andacht der Quäker, One-Minute Meditation, Bildmeditationen, Mandala Zeichnungen, Dankbarkeitsübungen, Achtsamkeit, Zen, Yoga
  • Peer-Begleitungen: Geistliche Begleitung, Mentorship, Beichten
  • Persönlichkeitsentwicklung – Workshops, Übungsgruppen z.B. in GFK, Inneres Team, The Work, transpersonale Psychologie, Innere Reisen nach Klaus Lange, 5 Sprachen der Liebe, Selbstfürsorge
  • Pilgern, Tagesausflüge oder den Camiono gemeinsam gehen
  • Publikationen: Youtube, Bücher, Podcasts, sowas wie die Losungen der Herrnhuter oder Unity-Heftchen, evtl. auch Verlag
  • Reflexio, gemeinsam den Tag reflektieren (Gebet der liebenden Aufmerksamkeit von Willi Lambert)
  • Thematische Kleingruppen: Nächstenliebe konkret, einzelne Spiritualitäten (Richard Rohr, David Steindl-Rast…)
  • Überblick/Info zu verschiedenen christlichen Spiritualität und Orten, z.B. Klöster, Retreats, Kritiken – Erfahrungen, Aufklären, was es alles gibt im christlichen und angrenzenden Bereichen, vgl. christliche Gemeinschaften.
  • Weltverbesserungsprojekte, karitative Projek
  • Zusammen-Wohnen, WGs, Wohnprojekte